zum Inhalt

Persönlichkeiten der Halleschen Kirchengeschichte

Paul Roeber (1587-1651)

Paul Roeber war Archidiakon und Hofprediger in Halle/Saale bis er als Professor der Theologie nach Wittenberg berufen wurde.

  Theologe, Dichter geistlicher Lieder
6. Februar 1587 als Sohn eines Kürschners in Wurzen geboren
  Studium der Theologie in Wittenberg und Leipzig
1612 Abschluss des Studiums mit dem Magisterexamen
seit 1614 Archidiakon und Hofprediger in Halle
1627 als Professor der Theologie nach Wittenberg berufen
  später dort als Stadtpfarrer, Superintendent und Assessor des Konsistoriums
  in den Coburger Gesangsbüchern als Dichter geistlicher Lieder vertreten
18. März 1651 in Wittenberg gestorben


Quellen und weitere Informationen:
Biografisch-Bibliografisches Kirchenlexikon
www.portrait-hille.de


Veranstaltungen August 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        01 4 02 4 03 4
04 33 05 1 06 4 07 4 08 3 09 3 10 3
11 32 12 2 13 4 14 8 15 5 16 3 17 28
18 33 19 2 20 6 21 2 22 8 23 1 24 8
25 31 26 1 27 2 28 7 29 4 30 6 31 8

Nachfolgend finden Sie einen detailierten Ausblick auf die Gottesdiensttermine des kommenden Wochenendes für die evangelischen sowie freikirchlichen Gemeinden als Übersicht sowie den Aushang Katholischer Gemeinden zum Download:

pdf-Icon des Dokumentes Gottesdienste am kommenden WE und in der darauffolgenden Kalenderwoche (*.pdf-Datei, 218 KB)

pdf-Icon des Dokumentes Aushang Katholische Stadtgottesdienste (*.pdf-Datei, 83 KB)