zum Inhalt

Kirchenglocken in der Stadt Halle

Glocken der Bartolomäuskirche

Die Kirche besaß vor dem ersten Weltkrieg drei Glocken. Die große Glocke stammt aus dem Jahre 1747. Die mittlere Glocke (1788) wurde im ersten Weltkrieg zerstört und 1931 durch eine neue ersetzt. Die kleine Glocke (1521) wurde nur zu Kindergottesdiensten geläutet. Es gab noch eine vierte Glocke im Turmstübchen, die aber nicht benutzt wurde.

Gegossen wurden sie vom Hallenser Glockengießer Friedrich August Becker. Die Glocken mussten im ersten und zweiten Weltkrieg für Rüstungszwecke abgeben werden. Die Kirche besitzt heute eine große Bronzeglocke aus dem Jahr 1749 und eine kleinere von 1962, hergestellt von der Fa. Schilling aus Apolda.


Veranstaltungen Januar 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
      01 19 02 03 1 04 2
05 14 06 20 07 5 08 8 09 4 10 2 11 4
12 32 13 5 14 9 15 7 16 7 17 7 18 7
19 31 20 1 21 5 22 9 23 3 24 4 25 9
26 30 27 2 28 6 29 2 30 1 31 1  

Nachfolgend finden Sie eine detailierte Übersicht über die Gottesdiensttermine am kommenden Wochenende für die evangelischen sowie freikirchlichen Gemeinden zum Download:

pdf-Icon des Dokumentes Gottesdienste am kommenden WE und in der darauffolgenden Kalenderwoche (*.pdf-Datei, 215 KB)