zum Inhalt

Persönlichkeiten der Halleschen Kirchengeschichte

Johann Gottfried Olearius (1635 – 1711)

Johann Gottfried Olearius, der evangelische Theologe und Liederdichter, predigte zu seiner Lebenszeit in der Marktkirche in Halle an der Saale.

25.10.1635 in Halle (Saale), als Sohn des Pastors Gottfried geboren
  er besuchte das Gymnasium in Halle / Saale
1653 studierte Theologie in Leipzig und Jena, wo er 1656 den Magister erwarb
1658 Eintritt in die Stelle eines Predigers in Halle
1662 Ernennung zum Diakon
1685 Ernennung zum Inspektor der zweiten Diözöse des Saalkreises
1688 wurde er Superintendant und Konsistorialrat in Arnstadt, was bis er bis zu seinem Tod blieb
1709 er erblindete und führte sein Amt jedoch weiter und beschäftigte sich nebenbei mit patristischen Arbeiten der Sammlung der Kirchenlieder
21.05.1711 in Arnstadt gestorben


Quelle:
Biografisch-Bibliografisches Kirchenlexikon


 
Veranstaltungen Dezember 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        01 4 02 6 03 9
04 34 05 4 06 3 07 4 08 5 09 6 10 12
11 37 12 4 13 8 14 8 15 4 16 5 17 10
18 26 19 2 20 1 21 1 22 1 23 1 24 115
25 20 26 19 27 1 28 2 29 1 30 31 28

Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Übersicht über die Gottesdiensttermine am kommenden Wochenende für die evangelischen sowie freikirchlichen Gemeinden zum Download:

Gottesdienste am kommenden WE und in der darauffolgenden Kalenderwoche (*.pdf-Datei, 189 KB)
 

  
  
©  Impressum Kirchenkreis Halle-Saalkreis  |  
Sitemap   | nach oben|Seite drucken